Mentalwings - Praxis für Hyponsetherapie, Wil St. Gallen

+41 (0) 71 910 12 26

Hypnosetherapie Wil, Hypnosetherapie St. Gallen

  Hypersensibilität

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hypnose zur Unterstützung von hochsensiblen Kindern

 

Fällt es Ihrem Kind schwer, Selbstvertrauen aufzubauen und sich abzugrenzen? Zieht sich ihr Kind zurück oder verhält es sich auffällig? Oft kann eine Form von Hypersensibilität dahinter stecken. Erfahren Sie hier, wie Hypnose helfen kann.

 

Die heutigen Erwartungen an unsere Kinder sind oft sehr hoch und tragen dazu bei, dass viele Kinder sich überfordert fühlen. Hochsensible Kinder haben es in dieser Hinsicht noch schwerer: Sie nehmen Empfindungen und Gefühle (auch teilweise von anderen Menschen) viel intensiver war und können in jungen Jahren oft überhaupt nicht damit umgehen. Leider passiert es sehr häufig, dass solche Kinder das Gefühl bekommen, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt, weil sie "anders" sind.

 

Hypersensible Kinder sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Dennoch ist das Umfeld vielfach noch überfordert und kann sich schlecht in die Empfindungen des Kindes hineinversetzen. Sie scheinen mehr Aufmerksamkeit zu benötigen oder werden nicht verstanden, was Reibungsflächen zwischen Lehrern und dem Kind entstehen lässt.

 

Hochsensible Kinder werden auch Kristall-Kinder oder Indigo-Kinder genannt. Falls Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind dazugehören könnte, ist es wichtig, Lehrer und Ausbilder darüber zu informieren.

 

Wie können Sie erkennen, dass Ihr Kind Hochsensibel ist? Hier einige Merkmale:

- Ihr Kind ist auffällig im Verhalten (Extrem auffällig oder extrem zurückgezogen)

- Ihr Kind fühlt sich oft emotional schlecht, weiss aber nicht wieso (Thema Übertragung / Abgrenzung)

- Ihr Kind hat das Gefühl, dass etwas mit ihm / ihr nicht stimmt

- Starkes mangelndes Selbstvertrauen

- Ihr Kind weiss über philosophische oder emotionale Dinge beschied, die es in diesem Alter eigentlich gar nicht wisse könnte

- Erhöhte Sinneswahrnehmungen (Geräusche, Gefühle, Bilder)

 

Wie kann Hypnose Kindern mit hochsensibilität helfen?

Es ist mir ein Anliegen, dass Sie, lieber Lesender wissen, dass Hypersensibilität nichts ist, was man ändern oder gar therapieren müsste! Ihr Kind ist absolut richtig so, wie es ist.

 

Hypnose kann Ihr Kind aber darin unterstützen, zu verstehen, warum es so feinfühlig ist. Es lernt über die Hypnose das Selbstvertrauen aufzubauen, sich Sinnvoll abzugrenzen und zu stärken, aber auch loszulassen und zu entspannen. Dabei ist die Selbstakzeptanz und das Aufbauen des Selbstwertegefühles das Kernthema in der Hypnose. Zudem wird dem Kind beigebracht zu verstehen, welche Empfindungen die eigenen sind und welche die der anderen.

 

Fangen Kinder schon früh an mit Ihrer Sensibilität umzugehen, werden diese Kinder im späteren Alter sehr viele Vorteile haben. Nutzen Sie die Therapie mit Hypnose als Werkzeug um Ihrem Kind dies zu ermöglichen.

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema oder möchten gerne eine Beratung? Gerne bin ich für Sie telefonisch oder per Mail erreichbar.

 

mentalwings.ch | Praxis für Hypnosetherapie und Mentaltraining | Copyright © Flavio Bolla | Impressum

 St. Gallerstrasse 60 | 9500 Wil SG | +41 (0) 71 910 12 26 | info@mentalwings.ch