Hypnosetherapie und Hypnose aus der Ostschweiz in Wil, St. Gallen.

Therapie / Hypnose gegen Angst und Panik

 

Hypnose gegen Ängste und Panik in Wil, St. Gallen

 

Kennen Sie das Gefühl, genug von einer bestimmten Art der Angst zu haben? Haben Sie schon erlebt, dass rationale logische Gedanken nicht weiterhelfen? Sind Sie öfters einer Sache aus dem Weg gegangen, um negative Gefühle zu vermeiden? Ängste können die Lebensqualität drastisch verringern. Hypnose gegen Ängste ist eine bewährte Methode, sich emotional endgültig davon zu befreien.

 

Man kann beobachten, wie im Laufe der letzten 10 Jahre Ängste und Panikattacken in unserer Gesellschaft zugenommen haben. Der stetige Leistungsdruck, verbunden mit den immer grösser werdenden Ansprüchen in Beruf- und Privatleben tragen dazu bei, dass viele Leute an ihre Grenzen stossen. Panikattacken und Ängste entstehen meist dann, wenn die Leistungsgrenze sowie die Warnsignale des Körpers länger ignoriert wurden, oder schwere Schicksalsschläge ertragen werden mussten.

 

Die Folge einer Panikattacke oder von Ängsten sind ein Wechselbad der Gefühle: Herzrasen, Enge in der Brust, Anspannung, muskuläre Verkrampfungen und der Gedanke, die Kontrolle zu verlieren stehen im krassen Gegensatz zu Gefühlen von Absenz, "nicht da zu sein" oder sich "wie unter einer Käseglocke zu bewegen". Auch heute reden nur die wenigsten Leute über diese Gefühle offen, was zu zusätzlichem Stress führt. Lesen Sie hier mehr über die Auswirkungen im Körper bei Ängsten oder Panik.

 

Eine Therapie mit Hypnose in Wil, St. Gallen gegen Angst und Panik ist dann in Betracht zu ziehen, wenn Anspannungen oder Ängste Sie in Ihrem Leben einschränken. Wenn plötzlich selbstverständliche Dinge, wie z. B. Autofahren, an der Kasse anstehen, oder grosse Menschenmengen zur Nervenprobe werden.

 

Das Positive ist: Genau so wie Sie eine Angst erlernt haben, können Sie diese wieder verlernen!

 

Therapieansätze

 

Therapieansätze mit Hypnose gegen Angst und Panik - Praxis Wil, St. Gallen

 

Der Ansatz von Mentalwings bei Angst und Panikattacken ist folgender:

 

- Akzeptieren und verstehen der eigenen Angstmechanismen.

- Zu lernen, dass Panikattacken oder Ängste nicht lebensgefährlich sind, sondern alles "nur" im Gefühl und in den Gedanken statt findet.

- Das Vertrauen in sich und seinen Körper wieder aufbauen und wieder mit positiven Ressourcen anfangen zu arbeiten. Blockadenlösung.

- Negative Gedankenmuster erkennen und durch positive ersetzen.

- Entspannungstechniken wie Selbsthypnose (Hier eine einfache Anleitung zum lernen von Selbsthypnose) erlernen und festigen.

 

Diese Punkte werden je nach Angstthematik und Ist-Zustand, teils analytisch-aufdeckend, teils suggestiv in der Hypnose erarbeitet.

 

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin oder ein unverbindliches Gespräch?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auf Sie!

 

Lesen Sie weiteres hier:

 

>> Fragen und Antworten

>> Kosten

 

>> Therapie - Hypnosetherapie in Wil, St. Gallen - Wissenswertes - Ängste, Panik, Phobien

 

Hypnose bei Angst und Panik, Hypnose gegen Phobien wie Flugangst, Hundephobie, Spinnenphobie, Emetophobie, Verlustängsten, Angst vor dem Autofahren, Hypnose und Mentaltraining in Wil, nahe Toggenburg, St. Gallen, Bronschhofen, Gossau, Frauenfeld, Winterthur, Rheinthal, Ostschweiz, Zuzwil, Rickenbach, Flawil, Wilen, Bodensee, Konstanz.

 

Autor Flavio Bolla Google

 

mentalwings.ch

Praxis für Hypnosetherapie und Mentaltraining | St. Gallerstrasse 60 | 9500 Wil SG info@mentalwings.ch | Copyright © Flavio Bolla | Impressum

+41 71 910 12 26